Telefon 01575/4116952       E-Mail [email protected]

Hundetraining + Tierheilpraxis (i.A.) Eutin

mit Spaß, Herz und Verstand zum individuellen Team

Hallo, ich bin Sanja.

Im Juni 2017 habe ich mir den Traum von meiner eigenen Selbstständigkeit - dem Hundetraining Eutin - erfüllt. Ich befinde mich seit September 2018 in einem Studium zur Tierheilpraktikerin. Im März 2021 finden die Zertifizierungen dafür statt.


Im März 2020 habe ich micht dazu entschieden meine Herzensangelegenheit auszuleben und mich komplett selbstständig gemacht :)

Jetzt kann ich mich bei Hundetraining + Tierheilpraxis  Eutin ganz den Fellnasen widmen!

 

Mein Ziel ist es Zwei- und Vierbeiner auf einen entspannten, harmonischen und vor allem gemeinsamen Weg zu führen.


Dies kann, je nach Thema, ein langer Weg sein und beinhaltet die Arbeit auf beiden Seiten der Leine. Ganz nach Elisabeth Beck: „Wer denken will muss fühlen“.

Eine bestehende Unsicherheit oder Angst lässt sich nicht von heute auf morgen therapieren, sondern benötigt Zeit, Geduld und Einfühlsamkeit.

Es ist immer wieder schön die Entwicklungen mit den Teams gemeinsam zu erleben und die Fortschritte zu sehen!

 


Das Interesse an der Arbeit mit Hunden hat sich bei mir schon als Kind gezeigt.

Da wir zu Hause keine Fellnase hatten, habe ich mir die Hunde aus der Nachbarschaft geliehen. Der eine oder andere "schwierige" Hund war auch mit dabei. Aus heutiger Sicht ist es ein Wunder, dass damals nichts passiert ist. 

Als einer meiner "Leihhunde" abgegeben werden musste, habe ich mich lange gefragt, ob man es nicht irgendwie hätte abwenden können...

Heute weiß ich, dass ich es damals nicht ändern konnte. Mit mehr Zeit, Wissen und einer anderen Umgebung hätte man den Hund auf den richtigen Weg bringen können...




2011 haben mein Mann und ich unsere erste Hündin ARANY mit eineinhalb Jahren bei uns aufgenommen. Sie war ein richtiger Sonnenschein, von dem wir viel lernen durften.

Wer das große Glück hat, einen Hund als Spiegelbild zu haben, sollte es nutzen und annehmen, um auf dem gemeinsamen Weg zu wachsen.

Leider ist sie Mitte 2016 viel zu früh von uns gegangen.


Ende 2016 haben wir unsere neue siebenjährige Hundedame EMMA aus dem Tierschutz bei uns aufgenommen.

Für Aussenstehende sehen sich beide zwar ziemlich ähnlich, jedoch sind sie vom Wesen komplett unterschiedlich.

Emma ist unser süßer, liebenswürdiger Dickkopf, der uns viele neue Aspekte und Ansätze im Hundetraining zeigt.

Danke, dass du mich in Training begleitest und unterstützt.



Im April 2018 konnte ich meine Herzensangelegenheit Hundetraining Eutin weiter ausbauen!

Es folgten weitere Kurse, Workshops und Trainingsgruppen zu festen Zeiten.

Besonders freut mich, dass ich in der kurzen Zeit bis zum Sommer schon vielen Hund-Mensch-Teams in Einzelstunden mit Rat und Tat zur Seite stehen konnte.

 

Im September 2018 wurde ein weiterer Herzenswunsch von mir Wirklichkeit:

Eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin :) :) :)

Ich freue mich sehr darauf euch nicht nur als Hundetrainerin zu helfen, sondern euch auch zur Seite zu stehen, wenn es eurer Fellnase mal nicht so gut geht oder ihr sie verwöhnen möchtet.


Im Ausgust 2019 haben wir unseren Spock mit 1,5 Jahren übernommen. Der kleine Mann hatte vor vielen Dingen Angst. Neben seiner großen Unruhe hat er aber auch ganz viel Power. Mittlerweile ist er schon viel ruhiger geworden, aber gerade in Hundebegegnungen stellt er uns wieder vor neue Herausforderungen, gibt mir die Möglichkeit mich weiter zu entwickeln und meinen Horizont zu erweitern.


Ein Zukunftswunsch ist die Therapie von Hund und Mensch...